Erste Proben während der Corona-Pandemie

Geschrieben von Johannes Bauch am


Am vergangenen Freitag, dem 03. Juli, nahm der Musikverein Harmonie Schwalbach seine Probenarbeit wieder auf. Trotz Corona konnten wir uns gemeinsam in der Turn- und Festhalle Elm treffen um das zu tun, was in den letzten drei Monaten nicht wirklich möglich war: gemeinsam musizieren.

Zwar gelten sehr strenge Abstandsregeln, so müssen z.B. zwischen den einzelnen Musikern 3 Meter Abstand gehalten werden, jedoch hielt uns die nicht davon ab, zu Proben. Und die spezielle Situation macht auch kreativ. Die Blechbläser, welche in regelmäßigen Abständen Kondenswasser aus ihrem Instrument ablassen müssen, bekamen eine Plastikschale und Küchenpapier, um dieses problemlos auffangen zu können.

Wir freuten uns aber, dass trotz der aktuellen Umstände so viele Musiker anwesend waren. Unter der Leitung von Thomas Leinenbach spielten wir die Musik, welche wir normalerweise zu diversen Sommer Veranstaltungen spielen, die dieses Jahr leider ausfielen. Titel wie „Tage wie diese“ oder auch „Auf der Vogelwiese“ klangen, als hätte es keine großartige Pause gegeben. Zwar war die Probe kürzer als üblich, dennoch hatten alle einen schönen Abend in gemeinsamer Runde und es wurde auch reichlich gelacht und Späße gemacht.

Zwei weitere Proben sind geplant, am 10. Sowie 17. Juli. Wie danach der Fahrplan aussieht, steht noch nicht genau fest. Aber wir blicken zuversichtlich in die Zukunft und hoffen, dass wir die Krise gut überstehen werden und gestärkt weiter machen können. Das Große Orchester in der Turn- und Festhalle in Elm.
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}